Auch der Twister ist ein Kunstköder, welcher beim Raubfischangeln eingesetzt wird. Es handelt sich dabei in der Regel um ein wurmähnliches Gummitier, welches aus weichem Kunststoff hergestellt wird. Doch der Köder würde so noch nicht zu einem Fang führen, da er von Hause aus keinen Haken hat. Man kann nun beispielsweise einen Jigkopf durchführen, dieser bietet nicht nur einen Haken und eine Befestigungsmöglichkeit für die Schnur oder das Vorfach, sondern auch ein zusätzliches Gewicht, welches eine weite Wurfreichweite ermöglicht. In der Praxis verführt der Twister den Raubfisch durch reizvolle Bewegungen, welche durch den labbrigen und quirligen Gummischwanz verursacht werden. Der Twister wird ähnlich wie ein Gummifisch eingesetzt. Übrigens gibt es nicht nur Twister mit einem Schwanz, sondern auch Modelle die zwei Schwänze haben.

Twister
Bewerten Sie diesen Beitrag. Der Autor freut sich über 5 Sterne 🙂