Der Impact Shield wird auch als Weitwurf-Clip bezeichnet. Dieser wird für Witwurf-Brandungsvorfächer genutzt. Beim Auswurf, also während der Köder fliegt, verdrängt er die Luft deutlich einfacher und minimiert für den Wurf den Luftwiderstand. Sobald der Köder auf die Wasseroberfläche prallt, bietet der Weitwurfclip zusätzlichen Schutz. Wenn alles richtig läuft, dann schafft man es, den Angelhaken mit Köder im Moment des Aufschlagens auf die Wasseroberfläche auszuklinken. Damit dieser Vorgang funktioniert, ist eine freibewegliche Hauptschnur in der Montage erforderlich, welche durch das Impact Shield läuft und beim Eintreffen ausgelöst wird.

Impact Shield
Bewerten Sie diesen Beitrag. Der Autor freut sich über 5 Sterne 🙂